Historie

Unser Name – SI Club Berlin Dorotheenstadt – geht auf den historischen Berliner Stadtteil Dorotheenstadt in Berlin Mitte zurück. Er ist nach Dorothea von Holstein-Glücksburg, Kurfürstin von Brandenburg, benannt. Sie wird als tatkräftige, unternehmenslustige Frau geschildert. Für das 17. Jahrhundert war sie eine bemerkenswerte Fürstin: Sie begleitete ihren zweiten Ehemann, Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg, auf seinen Feldzügen und beriet ihn gleichberechtigt in politischen Belangen. Durch geschicktes Wirtschaften und Investieren stärkte sie dazu die Staatswirtschaft Brandenburgs und mehrte auch das eigene Vermögen.  

Sie ist uns eine würdige Namenspatronin!

Unser Club wurde am 6. Mai 2006 gegründet und reiht sich als 166. Club von Soroptimist International Deutschland sowie vierter und jüngster Club in Berlin ein in eine lange Tradition von Soroptimist International, der „weltweiten Stimme für Frauen“.  Entstanden ist er aus dem SI LEaR Mentoring-Programm, unter den Gründungsmitgliedern waren Mentees und Mentorinnen. Mittlerweile sind wir rund 25 engagierte Frauen unterschiedlicher Berufe.

Impressionen unseres Clublebens


Top